Automatisierung

Automatisierung

Einfach genial: Katalogdruck mit Database Publishing (DBP)

DBP – automatisierte, datenbankgestützte Medienproduktion: ein unverzichtbarer Beitrag zur Qualitätssicherung für Unternehmen mit umfangreichen Veröffentlichungen. Der beste Grund für die IT-Unit der Theissen Medien Gruppe, auch hier wieder ganz vorn mitzuspielen. Denn die Optimierung von Workflow, Effizienz und Kosten steht für die meisten unserer Kunden ganz oben an.

Kern dieses innovativen Ansatzes: eine einzige, zentral gepflegte Datenbank. Da alle Inhalte zentral erfasst und gepflegt werden, sind sie vom zu publizierenden Dokument getrennt. Korrekturphasen werden vereinfacht und stark verkürzt, da inhaltliche Anpassungen oder Änderungen immer zentral ausgeführt und im Ausgabedokument automatisch aktualisiert werden.

“Genial einfach” sagen die Anwender.

Database Publishing ‒ komplex im Backend, im Frontend jedoch durchaus anwenderfreundlich. Diese Erfahrungen jedenfalls spiegeln uns unsere Kunden wider, deren Medienproduktion wir inzwischen Schritt für Schritt automatisiert und damit optimiert haben.

Meist geht es erst nur um die kleine Lösung als Web2Print-Test. Doch der Nutzen dieser Anwendung wird schnell klar: Ein konventionell erstellter, 200 Seiten starker Katalog mit drei Wochen Produktionszeit ist mit DBP per Knopfdruck innerhalb einer Stunde verfügbar. Rasch kommen da Wünsche nach weiteren Sprachversionen oder markt- und kundenspezifischen Varianten. Und im Nu werden aus einer Handvoll automatisierter Ordersheets über 100 Formulare für mehrere 100 Produkte. Mitentscheidend für diese fast immer positive Entwicklung: Der neue Workflow passt sich dem Unternehmen an. Und nicht umgekehrt.